Die Kastanien des Ätna

Auf der Ostseite des Ätnas (von Nordosten bis Südosten) gibt es – auf Grund des speziellen Klimas - große Vorkommen von Edelkastanien (Castanea sativa). Die Kastanien sind essbar, werden aber nicht kommerziell angebaut oder gesammelt, da sie Großteils im Ätna-Park wachsen und somit unter Naturschutz stehen. Im Winter isst man auf Sizilien zwar...
Das Valle del Bove

Das Valle del Bove

Das Valle del Bove (Tal des Ochsen) ist ein riesiges Tal von ca. 5 km Breite und ca. 7 km Länge (insgesamt 37 Quadratkilometer) an der Ostseite des Ätna, also zum Meer hin. Die Ränder des Tals sind bis zu 1.000 Meter hoch und fallen teilweise senkrecht ab. Die Entstehung des Valle del Bove Dieses imposante Tal entstand neuesten Forschungen...

mehr lesen
Die Entstehung Siziliens

Die Entstehung Siziliens

Wir haben euch in einem früheren Artikel (Die Lavatunnel des Ätna I) schon einmal erzählt wie sich der Ätna gebildet hat. Aber wie ist eigentlich Sizilien entstanden? Ursprünglich war an der Stelle des heutigen Siziliens Meer. Durch die Plattentektonik, genauer gesagt dadurch, dass sich die afrikanische Platte unter die eurasische Platte schiebt...

mehr lesen
Der Ausbruch von 1991-93

Der Ausbruch von 1991-93

Der Ausbruch, der Zafferana in Atem hielt! Diesmal berichten wir im Detail vom Ausbruch in den Jahren 1991 bis 1993, der den Einwohnern vom Zafferana Etnea – ein Städtchen an der Ostseite des Vulkans - einen gehörigen Schrecken einjagte. Der Beginn des Ausbruchs Am 14. Dezember 1991 öffneten sich Brüche sowohl im Norden als auch im Süden des...

mehr lesen
Die Flagge Siziliens

Die Flagge Siziliens

Auf der Flagge der (autonomen) Region Sizilien (eine der 20 Regionen Italiens) befindet sich ein geschmückter Frauenkopf auf rot-gelben Hintergrund. Diese Flagge, so wie wir sie heute kennen, geht zurück auf das 13. Jahrhundert. Die Geschichte dieses Symbols ist aber viel älter. Die Farben des Hintergrunds (rot bzw. gelb) stehen für die Städte...

mehr lesen
Die Gipfelkrater des Ätna – Südostkrater

Die Gipfelkrater des Ätna – Südostkrater

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf den Hauptprotagonisten des Ätna der letzten 50 Jahre: den Südostkrater. Die Geburt des Südostkraters im Jahr 1971 Beginnen wir von vorne: Nach einem Jahrhundert tiefgreifender Veränderungen und intensiver Aktivität der Gipfelkrater begann am 5. April 1971 eine neue Phase starker lateraler...

mehr lesen
Legenden um den Ätna

Legenden um den Ätna

Der Ätna hat die Menschen seit jeher fasziniert - als Ursprung von großem Verderben und großer Fruchtbarkeit. Es ranken sich daher viele Sagen und Legenden um diesen Vulkan, von denen wir euch heute einen kleinen Auszug geben wollen. Die Schmiedewerkstatt des Hephaistos Hephaistos ist der griechische Gott des Feuers und der Schmiedekunst. Die...

mehr lesen
Chatte auf WhatsApp!
Scan the code