Ausbruch des Ätna am 13.5.2022

Ätna Aktuell – 13.5.2022

Der Südöstliche Krater kommt nicht zur Ruhe: der derzeit höchste und aktivste Hauptkrater des Ätna liefert am Abend des 13.5.2022 wieder spektakuläre Bilder.

Diesmal beginnt die Aktivität nicht mit einer strombolianischen Aktivität. Ein Lavastrom fließt auf der nördlichen Seite des Südöstlichen Kraters hinunter und hat bereits den Fuß des Kraters erreicht.

Schon seit Mittwoch Abend ist der vulkanische Tremor im roten Bereich laut den Messungen des INGV.

Am Vorabend, dem 12.5., begann der Ätna Sand und Asche zu spucken. Auf der Nordflanke des Südostkraters öffneten sich ein oder mehrere Schlote. Das Zentrum des Tremors befand sich auf 3000 Meter Höhe im Südöstlichen Krater.

Update 23.5.2022

Der Ausbruch am Südöstlichen Krater dauert noch immer an. Bei unserer Ätna Nord Tour können wir tagsüber und auch nachts die Eruptionen und den Lavastrom, der sich in das Valle del Bove ergießt, beobachten.

Am Abend des 23.5. nahm die Intensität des Ausbruchs zu, die Lavafontäne und die Aschesäule wurden höher.

 

Chatte auf WhatsApp!
Scan the code