Ätna & Alcantara-Schlucht Tour

Wanderung für die ganze Familie, von kahler Lava bis zu eiskaltem Wasser

85 € p.P.
*Kinder unter 13 Jahren zahlen 10 € weniger!
*Kinder unter 4 Jahren gratis!

Ein perfekter Ausflug für Naturliebhaber. Wir besuchen einen der interessantesten Orte des Ätna, sehen Seitenkrater, Lavaströme und einen Lavatunnel. Am Nachmittag werden uns die Schluchten des Flusses Alcantara mit Basaltsäulen und eiskaltem Wasser überraschen.

Ablauf der Ätna & Alcantara Tour

TREFFPUNKT GIARRE

Bei der Autobahnausfahrt in Giarre beginnt unser Ausflug. Schon während der Fahrt erzählt Dir unser deutschsprachiger Guide Wissenswertes zur Umgebung und zum Ätna, dem größten aktiven Vulkan auf der eurasischen Platte.

Du lernst etwas über die Entstehung des Ätna und wie sich dieser Vulkan in den Gedanken, Bräuchen und Gewohnheiten der Menschen, die ihn bewohnen, widerspiegelt.

Den Transport genießt Du bequem und sicher in einem 6-Sitzer Toyota, Nissan oder Mitsubishi oder einem 7-Sitzer Mercedes Minivan.

  • Fahrzeuge mit regelmäßiger NCC-Zulassung,
  • Autorisierter Fahrer mit Berufsqualifikationsnachweis.

RICHTUNG ÄTNA PARK

Mit unseren 4×4 Fahrzeugen geht es los in Richtung Ätna. Wir verlassen die wunderschöne Zitronenriviera und nähern uns den Dörfern am Ätna. Von hier aus fahren wir die Straßen entlang, die an den Hängen des Vulkans hochklettern; auf über 1000 m Höhe erstreckt sich die Fläche von 720 km² des Naturschutzgebietes «Parco dell’Etna». Wir treffen auf Lavaströme, die, wie schwarze Autobahnen, den Hang des Berges durchschneiden.

NATURSCHUTZGEBIET ÄTNA PARK

Hier finden wir in den Kastanien-, Eichen-, Pinien- und Buchenwäldern weltweit einzigartige einheimische Pflanzen, wie den Ätna-Ginster (Genista aetnensis) und die Ätna-Birke (Betula aetnensis).
Eruptionskegel, Lavaströme und Täler dehnen sich vor unseren Augen aus und bezeugen die ununterbrochene Aktivität des Vulkans, der schon seit 500.000 Jahren seine Form unaufhörlich verändert.

TREKKING – KRATERBESUCH

Wir begeben uns auf einen fantastischen „Naturpfad“ im Ätna Park, in Richtung der Krater. Wir gelangen bis auf den Gipfel eines seitlichen Kraters. Ein Krater ist eine Anhäufung von pyroklastischen Schlacken, die aus dem Magmaschlot geschleudert werden, und einen Kegel bilden, indem sie sich um die Eruptionsöffnung anhäufen.

An dem Rand des Seitenkraters angelangt, da wo die kochendheiße Lava aus dem Hang strömte, erklären wir Dir die Eigenschaften der Ausbrüche des Ätna. Du kannst die verschiedenen Farbtöne erkennen, die die Lava annehmen kann, wie ein Regenbogen von Reflexen und die verschiedenen Konsistenzen des pyroklastischen Materials anfassen.

Wir treffen auf typische Ätna-Pflanzensorten, die den extremen Wetterbedingungen im Sommer wie im Winter standhalten.

OFFROAD-STRECKE MIT 4X4

Mit unseren komfortablen Geländewagen bringen wir Dich zu den verborgenen Schätzen des Vulkans Ätna.

Wir zeigen Dir, was Du auf herkömmlichen Straßen nicht sehen kannst. Wir werden in die dichte Vegetation eindringen, die auf diesem mineralreichen Boden gedeiht, und gemeinsam werden wir beobachten, wie die Naturkräfte in ständigem Wettbewerb miteinander stehen.

Einerseits fließt die Stärke des Vulkans, der immer neue schwarze und raue Lava erzeugt, andererseits die Kraft der Natur, die ihn langsam und unaufhaltsam mit Vegetation bedeckt und seine Kanten abschleift.

VERKOSTUNG VON HONIG, CREMEN, LIKÖREN

Nach so vielen Abenteuern ist es an der Zeit, die fantastische Aussicht auf die Gipfelkrater des Ätna in aller Ruhe zu genießen.

Wir halten im Skigebiet Piano Provenzana und bewundern völlig entspannt den Nordostkrater und die riesigen Knopflochkrater des Ausbruchs von 2002, die sich auf der Pernicana-Bruchlinie gebildet haben und auch als Nordostriss bezeichnet werden.

Wer will, kann die süßesten Spezialitäten unseres Vulkans Ätna kostenlos probieren: Honig, auch Gold des Ätna genannt; die Cremes von Bronte aus Pistazien, Mandeln, Haselnüssen; die Cremes aus sizilianischen Kirschtomaten, sizilianischen Oliven, Ätna-Pilzen; und Liköre wie das Ätna-Feuer.

LAVATUNNEL

Nun wollen wir sehen, was sich unter der harten Oberfläche verbirgt. Wir steigen in einen der ca. 190 Lavatunnel hinunter, die auf dem Ätna verstreut sind.

Ausgerüstet mit Helmen und Lampen lernen wir, wie diese Lavatunnel entstehen und entdecken die geologischen Besonderheiten und die seltsamen Formen, die sich in diesen Höhlen gebildet haben.

MITTAGESSEN

Jetzt ist es Zeit, bei einem Mittagessen in einer typischen Berghütte auszuruhen. Diese scheint direkt von den Alpen nach Sizilien katapultiert worden zu sein.

Wir haben die Gelegenheit typische Gerichte der lokalen Küche, sizilianische Bergspezialitäten, zu probieren, wie Pasta mit einer würzigen Salsa mit wildem Fenchel oder Steinpilze vom Ätna. Denn auf Sizilien haben wir das Glück abgesehen von den ausgezeichneten Meeresspezialitäten auch köstliche Bergspezialitäten im Hinterland genießen zu können.

ALCANTARA-SCHLUCHT

Mit unseren Fahrzeugen verlassen wir nun das geschützte Gebiet des Ätna-Parks und fahren hinunter in Richtung Alcantara-Schlucht.

An der Brücke von Castiglione di Sicilia treffen wir das erste Mal auf den Fluss Alcantara, der in den Monti Nebrodi entspringt und die Grenze zwischen dem „jungen“ Ätna, also dem vulkanischen Boden und dem Rest von Sizilien, das ja viel älter ist, bildet.

Von da an fahren wir den Fluss entlang, bis wir die Alcantara-Schluchten erreichen. Wir verlassen den Jeep und gehen hinunter bis zum Flussbett: hier befinden wir uns am tiefsten Punkt der Alcantara-Schlucht. Vor uns ragen bis zu 25 m hohe Lavabasaltwände auf, die aus bizarr gewundenen fünf- oder sechseckigen Säulen geformt sind.

Hier können wir das eiskalte Wasser des Alcantara spüren. Wir krempeln die Hosen hoch und wagen uns etwa 50 Meter in das Innere der Schlucht hinein, wo das Wasser Kniehöhe erreicht und normalerweise eine Temperatur von ca. 10° C hat. Die Mutigsten können auch baden!

RÜCKKEHR – BIS ZUM NÄCHSTEN ABENTEUER!

Nachdem wir den Ätna von innen und von außen erkundet haben, sind wir am Ende unseres gemeinsamen Abenteuers angekommen. Wir fahren die Alcantara-Schlucht entlang in Richtung Giarre, müde aber glücklich.
Bis zu dem nächsten Abenteuer!

Wichtige Informationen zur Tour

TREFFPUNKT

  • Autobahnausfahrt Giarre (auf Google Maps ansehen). Dort gibt es einen überwachten Parkplatz, wo Du Dein Auto abstellen kannst.

EMPFOHLENE AUSRÜSTUNG 

  • Möglichst geschlossene Trekking- oder Runningschuhe, dem Wetter und der Höhe entsprechende, schichtweise Kleidung: während der Wintersaison empfehlen wir Schneebekleidung (Handschuhe und Mütze sehr wichtig!); im Sommer empfehlen wir Windjacke, Kappe, Sonnenbrille und Sonnencreme.
  • Badeschuhe für den Besuch der Alcantara-Schlucht (mit Gummischuhen kann man besser über die Steine im Flussbett gehen)
  • Für Mutige: Badeanzug oder Badehose, wenn Du im (eiskalten) Alcantara-Fluss baden möchtest
  • 1l Wasser und ev. ein kleiner Snack für unterwegs

DIENSTLEISTUNGEN INBEGRIFFEN

  • Pick up/drop off an der Autobahnausfahrt Giarre
  • Transport mit 4×4
  • Autorisierter deutschsprachiger Guide (Fremdenführer, AIGAE Exkursionsguides, mit BLSD Zertifikat)
  • Versicherung während der gesamten Tour
  • Ausrüstung: Trekking-Stöcke, Windjacken, Rucksäcke, Helme, Lampen und Wanderschuhe (gib uns bitte bei der Buchung Deine Schuhgröße bekannt)
  • Kostenprobe typischer Produkte: Honig, Creme, Liköre
  • Eintritt in die Alcantara Schlucht

DIENSTLEISTUNGEN NICHT INBEGRIFFEN

  • Alles was nicht unter „Dienstleistungen inbegriffen“ angeführt ist.
  • Mittagessen

DIENSTLEISTUNGEN AUF ANFRAGE

  • Abholung vom Hotel oder einem anderen Treffpunkt (Preis nach Vereinbarung).
  • Kindersitze für den Transfer
  • Verleih von Trekking-Schuhen

WICHTIGE MITTEILUNGEN

  • Informiere uns bitte im Voraus über besondere Umstände: Gesundheitsprobleme, Allergien, Herzerkrankungen, Blutdruckprobleme, eingeschränkte Mobilität, Behinderung. Wir finden für Dich die beste Lösung für einen unvergesslichen Tag am Ätna.
  • Es können Änderungen auftreten oder die Tour kann abgebrochen werden, wenn der Guide es für nötig hält, falls die Wetter- oder Vulkanbedingungen die Sicherheit der Gruppe gefährden.
  • Natürlich sind alle unsere Mitarbeiter zu Deinem und unserem Schutz vollständig geimpft.

Bewertung bei TripAdvisor schreiben

Hier können Sie eine erlebte Tour bei Tripadvisor bewerten:

 

Chatte auf WhatsApp!
or scan the code