Überquerung der Sartorius Krater

Die Knopfleiste der Sartorius Krater: die spektakuläre Strecke, die uns von 1660 M. Höhe ab, in den Betulla Aetnensis Wald führt, und dann weiter dem Profil der verschiedenen Krater folgend. Sieben Krater, in dem wunderschönen Szenarium eingebettet, das vor eineinhalb Jahrhunderten ein riesiges Lavafeld war. Zum Schluss, zwischen Steinblöcken und Lavaplatten, geht es zurück zum bezaubernden Birkenwald.

Mindestens 4 Teilnehmer
40€ pro Person
Kinder unter 12 Jahren zahlen 10 € weniger!!
Kinder unter 3 Jahren frei

Informationen
  • Abfahrt

    Zwischen 9.00 und 10.00 Uhr, nach Absprechung

  • Trefpunkt

    Berghütte Citelli

  • Empfohlene Bekleidung

    Trekkingschuhe; Wetter und Höhe entsprechende Kleidung, Anorak, Mütze. Während der Wintersaison empfehlen wir die Verwendung von Schneebekleidung. Während der Sommersaison empfehlen wir die Verwendung von Sonnencreme. Möglichkeit zum Mieten von Schuhen und Westen.

  • Rückkehr

    Zwischen 13,00 Uhr ugf, nach Absprechung

  • Dienstleistungen inbegriffen

    Transport mit 4x4, autorisierter mehrsprachiger-Guide (Fremdenführer, AIGAE-GRE Exkursionsguides, mit BLSD Zertifikat.), pick-up/drop off bei Eurer Unterkunft oder nach Vereinbarung in der Gegend von Catania, Giardini Naxos, Taormina, Letojanni. Alcantara-Schlucht Eintritt. Ausrüstung: Helme und Lampen, eine 500 ml Flasche Wasser. Im Preis inbegriffen, nach Anfrage, auch Trekking- Stöcke und Kindersitze.

  • Dienstleistungen nicht inbegriffen

    All dies wird nicht unter „Inklusivleistungen“ ausgedrückt ist.

  • Dienstleistungen auf anfrage gegen aufpreis

    Möglichkeit zum mieten von ausrüstung (wie schuhe und westen), auf anfrage und gegen aufpreis für die saison geeignet.

  • Wichtige Mitteilungen

    IInformieren Sie uns im Voraus über besondere Umstände: Gesundheitsprobleme, Allergien, Herzerkrankungen, Blutdruckprobleme, eingeschränkte Mobilität, Behinderung.
    Wir werden uns bemühen sie am Besten zu empfangen. Vielen Dank!
    *Es können Änderungen auftreten oder die Tour kann abgebrochen werden, wenn der Guide es für nötig hält, falls die Wetter- oder Vulkanbedingungen die Sicherheit der Gruppe gefährden.

Route

Auf 1660 M. Höhe beginnt unsere Strecke. Auf dem Naturpfad des Ätnaparks begeben wir uns in einen sehr besonderen Wald, da er aus einzigartigen Birken besteht, die betulla aetnensis (nach der letzten Eiszeit hat sie sich nur hier so besonders angepasst und ist bis heute erhalten geblieben).

Treffen, Abfahrt, los!

Wenn wir den Lavafluss von 1865 erreicht haben, der die Verknopfung der Sartorius Krater umfasst, gehen wir an ihm entlang bis zu dem Krater, der am höchsten Punkt der Fraktur entstanden ist, der dem Monte Frumento delle Concazze am nähesten liegt. Wir beginnen den Aufstieg und wenn wir den Rand des ersten Kraters erreicht haben, liegt vor uns eine wirklich besondere Formation, nicht nur wegen der genauen Knopfaufstellung, sondern hauptsächlich wegen der Nähe der sieben Krater untereinander, die uns ermöglicht alle von einem Beobachtungspunkt aus zu bewundern.

Ein wirklich einzigartiges Panorama, sieben Krater, umfasst von einem herrlichen Szenarium, ein Lavafluss von ca. 8 Qkm, der in 6 Monaten Aktivität, das vorherige Tal gefüllt und es so in eine graue Landschaft verwandelt hat.

Wir folgen dem Profil der verschiedenen Krater und entdecken alle einzeln. Wir bemerken was sie gemeinsam haben und was sie voneinander unterscheidet, ähnlich aber einzigartig.

Aufstieg zu den 7 Kratern

Wir steigen von den Kratern wieder ab um das, was vor ca. 150 Jahren ein Fluss kochendheisser Lava war, zu durchqueren.

Unser Weg führt uns hinauf und hinunter, zwischen Steinblöcken und Brammen, die während der Abkühlung der Lawa entstanden sind.

So erreichen wir den gegenüberliegenden Birkenwald, wo wir unsere Wanderung begonnen haben.

Und auch wenn der Startweg ganz nah ist, kann man in den verschiedenen * Phasen der Pflanzenblüte Unterschiede bemerken.

Die Pflanzenwelt, die hier sehr besonders ist, wegen Breitengrad, Belichtung und natürlich wegen den Besonderheiten des vulkanischen Ätnabodens, zeigt hier ganz stark ihre extreme Verschiedenheit und Anpassung.

Abstieg und Birkenwald

Wir erreichen eine kleine Sackgasse, wo die Fahrzeuge, die uns auf der anderen Seite der Knopfleiste abgeliefert hatten, auf uns warten.

Rückkehr

Empfohlene Trekkingtouren

Buchen Sie jetzt!
Trekking Valle del Bove EtnaMonte Frumento delle Concazze Etna