preloder

Ätna Alcantara

Ein vollständiger Ausflug für Naturliebhaber. Wir besuchen einen der interessantesten Orte des Ätna, mit Lavagleitgrotten, Seitenkratern, Lavaströmen, und am Nachmittag, werden uns die Schluchten des Flusses Alcantara mit Basaltsäulen und eiskaltem Wasser überraschen.

80€ pro Person*

*Gültiger Preis bei mindestens 4 Teilnehmern. **
Kinder 3- 12 Jahre : 10 € Rabatt!
Kinder 0-3 Jahre : frei!

**Erreichen Sie die Mindestteilnehmerzahl oder möchten Sie die Tour anpassen?
Buchen Sie die Private Tour!

Info
  • Abfahrtszeit

    Zwischen 8:00 und 9:00 Uhr, nach Bestätigung der Buchung zu vereinbaren.

  • Treffpunkt

    Abholung bei der vereinbarten Struktur oder Treffpunkt (Catania, Acireale, Giarre, Giardini Naxos, Taormina, Letojanni und Umgebung)

  • Rückkehr

    Zwischen 17:00 und 18:00 h

  • Dienstleistungen inbegriffen

    Transport mit 4x4;
    Autorisierter deutschsprachiger-Guide (Fremdenführer/ Excursionsguide AIGAE-GRE mit BLSD Zertifikat);
    Versicherung;
    Pick-up/drop off;
    Ausrüstung: Helme und Lampen;
    Kostenprobe typischer Produkte: Honig, Creme, Liköre;
    Nach Anfrage: Kindersitze und Trekking-Stöcke.

  • Dienstleistungen nicht inbegriffen

    All das was nicht unter ‘‘Dienstleistungen“ ausgedrückt ist.

  • Dienstleistungen auf Anfrage gegen Aufpreis

    Möglichkeit zum Mieten von saisonbedingter Ausrüstung (Schuhe, Westen, usw.), auf Anfrage und gegen Aufpreis.

  • Wir empfehlen

    Möglichst Trekking- oder Running Sportschuhe, Wetter und Höhe entsprechende saisonbedingte, schichtweise Kleidung: während der Wintersaison empfehlen wir die Verwendung von Schneebekleidung (Handschuhe und Mütze sehr wichtig!); im Sommer empfehlen wir Windjacke, Mütze und Sonnencreme. Wir raten Wasser mitzunehmen und vergesst Eure Kamera nicht!

  • Wichtige Mitteilungen

    Informieren Sie uns im Voraus über besondere Umstände: Gesundheitsprobleme, Allergien, Herzerkrankungen, Blutdruckprobleme, eingeschränkte Mobilität, Behinderung.
    Wir werden uns bemühen Sie am besten zu empfangen. Den Frauen, die das dritte Monat Schwangerschaft überschritten haben, ist auf diesen Quoten gar keine Aktivität erlaubt.
    Vielen Dank!

    ⚠ Es können Änderungen auftreten oder die Tour kann abgebrochen werden, wenn der Guide es für nötig hält, falls die Wetter- oder Vulkanbedingungen die Sicherheit der Gruppe gefährden.

Route

Auf unseren 4×4 Fahrzeugen gehts los in Richtung Ätna-Hänge. Wir verlassen die wunderschöne Zitronenriviera und nähern uns den Dörfern am Ätna.
Von hier aus fahren wir die Straßen entlang, die an den Hängen des Vulkans hochklettern; über 1000 M. Höhe erstreckt sich die Fläche von 720 Km² des Naturschutzgebietes «Parco dell’Etna». Wir treffen auf Lavaströme, die, wie schwarze Autobahnen, den Hang des Berges durchschneiden.

Richtung Ätna Park

An der Skistation Etna Sud (Rifugio Sapienza) nehmen wir die Seilbahn, die uns von Quote 1900 M. auf 2500 M. bringt. Von hier aus geht es zu Fuß weiter, auf dem Weg, der sich über die Lavaflüsse der Eruption 2002 windet. Durch diesen Ausbruch entstanden die Barbagallo Krater, auf 2900 M. Höhe. Es geht weiter auf der Lava von 2017 des Süd-Ost Kraters in Richtung Höhenkrater.

Überquerung - Aufstieg

Hier finden wir in den Kastanien-, Eichen-, Pinien- und Buchenwäldern¹ weltweit einzigartige einheimische Pflanzen, wie den Ätna-Ginster und die Ätna- Birke².
Eruptionskegel, Lavaströme und Täler dehnen sich vor unseren Augen aus und bezeugen die ununterbrochene Aktivität des Vulkans, der seit schon 500.000 Jahren, seine Form in unaufhörlicher Evolution meißelt.

1 Die Wälder bestehen hauptsächlich aus Kastanien Castanea Sativa, aus Eichen Qercus Ilex, Qercus cerris und Quercus pubescens, Fraxinus ornus, Kiefer, Lärchen Pinus nigra larix, Buchen Fagus sylvatica.

Naturschutzgebiet Ätna Park

Wir begeben uns auf einen fantastischen ‘‘Naturpfad“ im Ätna Park, in Richtung der Krater. Wir gelangen bis auf den Gipfel eines Seitenausbruchskraters. Ein Krater ist eine Anhäufung von pyroklastischen Schlacken, die aus dem Magmakanal geschleudert werden und indem sie sich um die Eruptionsöffnung anhäufen, entsteht ein Kegel.
An dem Rand des Seitenkraters angelangt, da wo die kochendheiße Lava aus der Vulkanseite¹ strömte, erklären wir Euch die Eigenschaften der Ausbrüche des Ätna.
Ihr könnt die verschiedenen Farbtöne erkennen, die die Lava annehmen kann, wie ein Regenbogen von Reflexen und die verschiedenen Konsistenzen des pyroklastischen Materials anfassen.
Wir treffen auf typische Ätna-Pflanzensorten², die den extremen Wetterbedingungen im Sommer wie im Winter standhalten.

1 Auf dem Ätna sind ca. 250 Krater, zischen Seiten- und exzentrischen Kratern.

Trekking – Kraterbesuch

Auf Entdeckung dessen, was sich unter der harten lavischen Oberfläche verbirgt.
Plötzlich ist hier ein Riss im Boden vor uns: eine von etwa 190 Lavagleitröhren, die am Ätna verstreut sind.
Wir beginnen das unterirdische Abenteuer,indem wir die Oberfläche verlassen um in das Mäander der Muntagna einzudringen, um seine verborgensten Geheimnisse zu entdecken und einen Lavagleittunnel1 zu besichtigen.

1 Diese Tunnel entstehen während der Eruptionen, durch den Durchfluss der noch glühenden Lava, zwischen 1100 und 700° C.

Lavagleitgrotte

Nachdem wir die Oberflächen des Ätnas erkundet haben, erfrischen wir uns bei einer schönen Mittagspause1 in einer typischen Berghütte, diese scheint direkt von den Alpen nach Sizilien katapultiert worden zu sein.
Wir werden die Gelegenheit haben, typische Gerichte der lokalen Küche, sizilianische Bergspezialitäten, zu probieren, denn in Sizilien haben wir das Glück außer den ausgezeichneten Meeresspezialitäten, köstliche Bergspezialitäten im Hinterland2 genießen zu können.

1Mittagessen nicht in den Tour Kosten enthalten.

Mittagessen

Wir steigen von der Höhe ab, verlassen das geschützte Gebiet des Ätna-Parks und fahren in Richtung Alcantara-Tal¹. An der Brücke von Castiglione di Sicilia treffen wir das erste Mal auf den Fluss Alcantara und von da an verknüpft sich unser Weg mit dem des Flusses, bis wir die Schluchten erreichen.
Wir verlassen den Jeep und gehen hinunter bis zu dem Flussbett²: wir befinden uns am tiefsten Punkt der Alcantara Schluchten, vor uns 25 M. hohe Lavabasaltwände, die uns umringen. Hier können wir das eiskalte Wasser des Alcantara spüren, die mutigsten können auch baden und sich etwa 10 Meter in das Innere der Schlucht wagen.

1 Mit einer Fläche von etwa 550 Km2 begrüßt das Tal das Bett des Flusses Alcantara, der sich von seiner Quelle auf 1395 M.

Alcantara Tal

Nachdem wir den Ätna von innen und von außen erkundet haben, sind wir am Ende unseres gemeinsamen Abenteuers. Das Alcantara Tal entlang fahren wir in Richtung Zuhause, müde aber glücklich.
Bis zu dem nächsten Abenteuer!

Rückkehr
ItalianoEnglishDeutschFrançaisEspañolрусскийPolskiChineseSonstiges (bitte in Aufzeichnungen angeben)
Gewünschte Daten (wählen Sie drei in der Reihenfolge der Präferenz)


Schreiben Sie hier den Nachrichtentext, zusätzliche Informationen oder Sonderwünsche.


(Sie können Ihr Exemplar stornieren oder anfordern, indem Sie explizit info@etnaway.com anfordern.)

Vorgeschlagene Ausflüge

Buchen Sie jetzt!
Etna Morning TourWine Tour Sicily